Während der Summer School lebst du in modern möblierten Internatszimmern des Kurpfalz-Internats. In der Regel teilst du dir dein Zimmer mit einer Mitschülerin bzw. einem Mitschüler. Vereinzelt gibt es auch Dreibettzimmer. Jungen und Mädchen haben auf dem Campus ihre eigenen Wohnbereiche. Jeder wird von zwei Tutorinnen oder Tutoren geleitet und verständnisvoll – aber nach klaren Regeln – betreut.

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Liebe zum Internat durch den Magen geht. Unser Koch legt Wert auf gutes Essen und achtet auf gesunde, vitaminreiche Kost. Wenn du Vegetarier bist, bieten wir dir auch die Möglichkeit einer fleischlosen Ernährung. Täglich gibt es vier Mahlzeiten: Frühstück vom Buffet, 2. Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Unser Sportplatz und die Sporthalle bieten ideale Voraussetzungen bei gutem und bei schlechtem Wetter sportlich aktiv zu sein. Projekträume und Gemeinschaftsräume geben Platz für Aktivitäten am Nachmittag.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit im Schülercafé gemütlich zusammen zu sitzen, in der Disco zu feiern oder im Internatskino einen spannenden Film zu genießen.

Am einzigen Kurswochenende bleiben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Internat. Der Samstag ist ein normaler Kurstag. Den Sonntag haben wir für Ausschlafen, Ausflüge und Spiele reserviert.

Das Summer School Survival-Kit

Für die Summer School müssen unsere Schülerinnen und Schüler mitbringen:

  • Schülerausweis für Ermäßigungen
  • Schulbücher für das belegte Fach und gegebenenfalls auch für das Ausweichfach
  • Hefte und Schreibzeug
  • Bettwäsche (3-teilig, Bettdecke und Kopfkissen sind vorhanden)
  • Kleidung, Wäsche, Handtücher, Sport- und Badekleidung
  • Hallenschuhe für die Sporthalle
  • Toilettenartikel
  • Sportausrüstung für das gewählte Nachmittagsprogramm (Leihgeräte auf Nachfrage vorhanden)
  • Sportschuhe für den Außenbereich
  • Zudem sollten die Teilnehmer wöchentlich ca. 50 bis 70 € Taschengeld erhalten. Auf Wunsch wird das Geld auf einem Schülerkonto eingezahlt und bei Bedarf abgehoben.